Maultäschle Manufaktur

Entstehungsgeschichte

Für einen Designwettbewerb zum Thema "Meine Heimat" entstand das erste Maultäschle:

eine Smartphone-Hülle in den baden-württembergischen Landesfarben schwarz-gelb, bestickt mit Maultäschle – eine Anspielung auf die beliebte schwäbische Nudelteigtasche und ein schwäbisches Wortspiel. Die Jury wählte das Filzetui auf Platz 3 für Baden-Württemberg.

 

Die Nachfrage der Kunden machte klar, dass daraus das schon lange gesuchte Label werden kann. Und die Namensgebung lag mehr als nahe. 

Die Liebe zu regionalen und natürlichen Rohstoffen in Verbindung mit handwerklicher Verarbeitung lassen individuelle Filzspezialitäten entstehen. Filzprodukte, die sich wundervoll anfühlen, gleichzeitig robust und langlebig sind. Design wird alltagstauglich.

Handwerkskunst ist individuell, persönlich, detailverliebt.

 

Es gibt sie noch die schönen Dinge! Handgemacht in Süddeutschland.


Heimat

Im Ländle, der Heimat der beliebten Maultaschen wurde das Filzlabel Maultäschle gegründet.

Und zwar in Giengen an der Brenz.

Hier ist auch Sitz und Produktionsstätte einer der traditionsreichsten Filzhersteller Europas,

von dem schon Margarete Steiff ihr Material bezog wie auch Joseph Beuys.

 

 

 

Impressionen aus meiner Heimat siehst Du bei instagram unter Bruni Wallner :)

 


Maultaschen / Herrgottsbscheisserle

Maultaschen sind eine Spezialität der schwäbischen Küche: traditionell werden Nudelteigtaschen gefüllt mit Brät, Zwiebeln und Brötchen.  Unzählige Varianten wurden kreiert.

Eine Legende besagt, dass die Zisterziensermönche des Klosters Maulbronn in der Fastenzeit das Fleisch vor dem lieben Gott verstecken wollten. Dies führte im Volkmund zum liebevollen Beinamen "Herrgottsbscheißerle"

 

 


100% made in germany

 

In unserer Werkstatt fertigen wir mit Sorgfalt und Freude wertbeständige Alltagsbegleiter. 

Tradition, Handwerk, Liebe zu Natur und Heimat drücken sich in Material, Design  und Verarbeitung aus.

 

Nur mit hochwertigen Grundstoffen können robuste und langlebige Produkte entstehen.

Walkfilz aus 100% Wolle. Geprüfte Qualität nach Ökotex-Standard 100.

Natur pur, ohne Beimischung synthetischer Fasern und frei von chemischen Bindemitteln.

Wollfilz sowie Näh- und Stickfaden beziehen wir von Herstellern aus Süddeutschland.

 

Mit individueller Stickerei werden die Maultäschle veredelt. 

 

Von der Idee bis zum fertigen Produkt aus einer Hand !

Direktvertrieb ab Manufaktur ermöglicht faire Preise.


DAS BIN ICH

 

Brunhilde Wallner – Designerin aus Leidenschaft

 

Nach beruflichen Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Grafikdesign, der Selbstständigkeit mit einem Stoffgeschäft sowie mit der Liebe zur Heimat gründete ich das Filzlabel Maultäschle.

 

Meine Vision besteht darin, aus regionalem Naturmaterial Produkte zu erschaffen, die gleichermaßen alltagstauglich und durch schlichtes Design eine Wohltat für Hand und Auge sind.

 

 

Mehr über mich, mein Leben und meine Arbeit findest Du auf meiner instagram-Seite für Bruni Wallner und maultaeschle_filz